Labrador

vom Sonnenwald


           

 

 

W e l p e n p o s t

Wir danken allen, die uns immer wieder mit Emails und Fotos

über unsere Lieblinge auf dem Laufenden halten.

_______________________________________________________

 

 

 

15.06.2017 - Gruß von Frieda

 

Liebe Roswitha, lieber Hans
 
wieder mal ein Lebenszeichen von uns.
 
Frieda und uns geht es sehr gut, Frieda entwickelt sich prächtig und macht uns weiterhin soooo viel 
 
Freude, wir sind ganz glücklich mit ihr, sie macht große Fortschritte in der Junghundeschule.
 
Wir haben immer das Gefühl, wir haben den schönsten und tollsten Hund 😉
 
Mich begleitet sie fast den ganzen Tag, auch bei meiner Arbeit und Uli ist abends oft bei einem 
 
 Hundegangtreffen am Lech, wo Frieda viele Spielkameraden hat.
 
Hoffe euch geht es auch gut?!
 
Schicke euch noch ein paar Bilder-
 
Alles Liebe, einen schönen Sommer
 
wünscht euch Lisa und Uli
 
  

 

 

06.06.2017 - Gruß von Henry

 

Hallo Roswitha und Hans,
 
wir wollten mal wieder ein paar Bilder von Henri schicken.
Er ist schon ganz schön gewachsen: Widerristhöhe 52 cm. Gewicht 19 kg.
 
Er beherrscht schon recht sicher (wenn er mag) die wichtigsten Kommandos und hat einen sehr guten Charakter. Manchmal ist er ein Spitzbub. Aber dass gehört halt auch dazu. Momentan üben wir gerade Bei Fussgehen ohne Leine. Klappt schon recht gut.
Er ist ein leidenschaftlicher Apportierer und gibt mittlerweile die Sachen auch ganz brav wieder her. Er ist geduldig und gelassen kann aber auch wenn es drauf ankommt richtig “Gas geben”. 
 
Wir hoffen es geht Euch und Euren Hunden gut.
 
Bis bald Bernhard
 
 
 

03.06.2017 - Gruß von Maya

 

Liebe Frau Geist,


unsere Maya ist schon ein richtig großer Hund geworden.

Sie wiegt mittlerweile 20 kg und hat fast alle Zähne gewechselt.

Seitdem es so warm bei uns ist, hat sie das Schwimmen für sich entdeckt und genießt es

jeden Tag ein Ründchen ins kühle Nass zu springen. Mit anderen Hunden versteht sie sich

weiterhin super und ist von ihrem ganzen Wesen her so wundervoll und lieb.

Der Alltag mit ihr macht wirklich Spaß, sie macht es uns mit ihrer ruhigen und entspannten

Art aber auch einfach .

Anbei sende ich Ihnen ein paar Fotos von unserer kleinen Wasserratte.

Mit den liebsten Grüßen,
Sybille, Jonas und Maya
 

 

 

 

22.05.2017 - Gruß von Ruby

 

Hallo liebe Roswitha,

Zum 8-monatigen unserer Ruby wollten wir uns mal bei dir melden. Die "kleine" wächst und gedeiht.
Den Zahnwechsel haben wir seit einem Monat hinter uns und jetzt wird fleißig weiter gewachsen. Ruby wiegt jetzt
24kg ca..
Die ersten Zecken hatten wir schon im April. Leider mussten wir uns jetzt chemisch gegen sie wehren, weil ich immer wieder welche gefunden habe trotz Kokosnussöl.

Sonst geht es uns sehr. Die Hundeschule macht sehr Spaß. Ruby lernt sehr gerne und schnell.


Wie geht es euch und euren süßen Hunden??

LG


Lisa, Lukas und Ruby

 

 

07.05.2017 - Gruß von Lenni

 

Hallo zusammen !
 
Liebe Roswitha,Julia & lieber Hans,
 
wir wollten uns einmal wieder bei euch melden, und euch mitteilen dass es uns soweit gut geht.
 
Über Lenni wollen wir überhaupt nicht sprechen. Die Bilder sagen alles....Lenni zeigt sich wie immer
einmal von seiner allerbesten Seite.  
Einmal bei seiner Lieblingsbeschäftigung: schlafen auf seiner Couch,
oder ausgelassen im Wasser umher tollen und sein Spielzeug suchen,
er kann auch ganz anders!...Sich zum Schoko Labbi  machen!!
 
Er ist ein RIESEN SCHLITZOHR geworden.
 
Ihr Lieben wir werden uns sicherlich wie immer hören.
Wir wünschen euch  eine wunderschöne Zeit, und einen Guten Start in die kommende Woche.
 
Bis bald und ganz liebe Grüße
 
Andrea & Wolfgang
mit Kindern

 

 

 

 

02.04.2017 - Gruß von Lennox

 

 

 

 

28.01.2017 - Gruß von Emmi

 

  

Weihnachten 2016 / Neujahr 2017

Wir haben wie jedes Jahr wieder sehr viele Weihnachts- und Neujahrswünsche von Familien die bereits einen Welpen

von uns haben bekommen und bedanken uns herzlich dafür.

Es freut uns, dass Ihr uns zwischendurch immer wieder auf dem Laufenden haltet.

Leider können wir hier nicht alle Emails und Fotos veröffentlichen - wir bitten um Euer Verständnis!   

                                                         DANKE

 

29.11.2016 - Post von Emmi 

 

Hallo ihr Lieben,

 
wir 3 waren Ende Oktober spontan für ein verlängertes Wochenende an der Nordsee, um ein bisschen abzuschalten und die Ruhe zu genießen.
Emmi hatte super viel Spaß und konnte sich an den wunderschönen Stränden in Hooksiel und Schillig richtig schön austoben und im Sand buddeln.
Sie hatte sichtlichen Spaß dabei. Wir waren etwas besorgt, dass sie bald auf Öl stößt. ;) 
Leider ging die Zeit viel zu schnell rum, aber auch Zuhause hat kann man viel Spaß haben.
Ihr geht es echt gut, sie ist weiterhin total lieb und aktiv. Es macht einfach unheimlich viel Spaß mit ihr und wir sind glücklich,
einen so tollen Hund in unserer Familie zu haben.
 
Viele Grüße an euch und eine schöne Adventszeit! 
 
Emmi, Carina und André
 

  

 

18.10.2016 - Post von Franzi

 

Hallo Roswitha und Hans,

 

herzlichen Glückwunsch zu Eurem Nachwuchs.

Die Zeit ist so schnell vergangen und die Franzi ist nun schon ein Jahr alt. Sie ist ein toller Hund geworden und bringt einen oft zum lachen.

Im August wurde Franzi läufig. Ihr Verhalten hatte sich aber kaum geändert, sie wurde nur etwas verschmuster. Ansonsten war sie genauso verspielt wie immer.

An manchen Tagen meint Franzi, sie bräuchte nicht zu hören. Das lassen wir aber nicht durchgehen und sind noch strenger zu ihr. Am nächsten Tag kann sie auch wieder hören.

Sie hat von uns den Spitznamen "Bärchen" bekommen, weil sie immer brummt wenn sie sich streckt.

Hier noch ein paar Bilder von ihr.

 

Liebe Grüße

 

Peter, Kerstin und Steven

 

   

 

18.09.2016 - Post von Emma

 

Hallo Ihr Lieben :-)

Wie geht es euch? Uns und Vor allem Emma geht es hervorragend :-)
Emma ist eine aufgeweckte und Fröhliche Maus.
Horcht aufs Kommando mittlerweile. Kann mir ihr ohne Leine an Hunden und Menschen vorbeigehen, ohne das sie nur den Ansatz verspürt hinzugehen. ( war aber harte Arbeit ��)


Jetzt im Sommer sind wir täglich 14 km Velo gefahren, sie liebt es Velo zufahren, schön wenn sie ihr Velo Gestell anbekommt, freut sie sich Mega.
Aber noch mehr freut sie sich über die Tatsache, das wir dann am Wasser vorbeikommen! Eine totale Wasserratte.
Anbei sende ich euch ein paar Bilder und ein Video ☺️

Ganz liebe Grüße aus der Schweiz

 

 

 

11.09.2016 - Post von Bootsmann

 

Hallo Roswitha und Hans,

Wir lassen auch mal wieder was von uns hören.
Bootsmann wurde leider mit 7 Monaten von unserem Nachbarshund gebissen, der 3-Fach so groß war.

Die Wunden sind alle verheilt und zum Glück ist er trotzdem immer noch so ein lieber, freundlicher Hund geblieben.


Wir waren jetzt im Urlaub auf Rügen und in Holland und Bootsmann war nicht mehr aus dem Wasser zu bekommen,

er ist geschwommen wie ein Weltmeister.


Anbei noch ein paar Bilder

Ganz liebe Grüße von Michaela, Steffen und Bootsmann

 

  

 

08.09.2016 - Post von Emmi

 

Hallo ihr Lieben,

 
wir senden euch Liebe Grüße aus Trebur! 
Uns geht es super. Wir sind am Wochenende aus unserem Urlaub in Kroatien gekommen und hatten richtig viel Spaß. 
 
Wir waren 2 Wochen auf der Insel Cres mitten in der Adria und Emmi konnte ganz viel schwimmen. Sie hatte natürlich richtig Spaß dabei! 
Die Insel ist total zu empfehlen, da man in ganz vielen Buchten mit Hunden schwimmen kann. Das Wasser ist zudem ein Traum :)
 
Ansonsten gibt es nicht viel Neues, wir sind sehr glücklich mit Emmi. Sie ist eine total Liebe Hündin.
 
Wir wünschen Euch viel Erfolg, Glück und Gesundheit für eure Wurfplanung im Herbst :) 
 
Ganz liebe Grüße
 
André,Carina und Emmi
 
   
 
 

 

10.08.2016 - Post von Lenni

 
Hallo liebe Roswitha & Julia,
Hallo Hans,
 
wir hoffen es geht Euch ALLEN gut? Wir können nicht klagen, uns geht es prima.
Unsere Jungs sind 14 Tage ohne uns im Urlaub, und wir genießen es.
Jetzt darf ich eine Woche spontanen Urlaub geniessen, und wenn ich zum Fenster hinaus schau,
würde ich am allerliebsten die Rollos runterlassen, bei den Temperaturen...und Regen!
 
Unser " Lenni" hält uns ständig auf trab. Mittlerweile, haben wir seinen 2. Geburtstag gefeiert.
und hat sich super toll seit dem letzten Jahr entwickelt. Er ist brav und folgsam,
einfach ein Knuddelbär, jeden Tag eine wahre Freude
Die Spaziergänge  liebt er mit seinen Spielzeugen,Mäuse die auf Feldwegen von links nach rechts huschen" er ist einfach zu langsam ...
und ausgiebige " Wasserplantscherei " in der Sempt; die er sich mit winzigen Entenküken teilt und sie beim tauchen nicht wahr nimmt..
 
Wir wünschen Euch nocheine wunderschöne Zeit
einen erholsamen Urlaub bis bald
 
ganz liebe Grüße
 
 
Andrea


 

02.08.2016 - Post von Diego

 

Hallo Roswitha und Hans!

 

Nun lass ich auch mal wieder was von uns hören, ist ja schon ganz schön Zeit seither vergangen.

Was war bei uns seither noch so los… Also Diego hatte im Herbst das letzte Mal seinen notwendigen Besuch in der Tierklinik.

Er hatte eine Traubenvergiftung, mit allem was so ne Vergiftung mit sich bringt. Sowas wünsch ich niemanden! Aber teu teu teu – seitdem war nix mehr J

Ansonsten ist Diego noch immer ein wildes Kerlchen und wehe ein Fremder redet ihn an, dann ist derjenige fällig.

Letzten Oktober haben wir in der Hundeschule bei einen Dummy-Seminar mit gemacht und seither treffen wir uns regelmäßig.

Diego ist total begeistert dabei und es macht richtig Spaß mit ihm! Sobald er in der Arbeit ist, ist er konzentriert und macht super mit!

Ansonsten kann man ihn problemlos überall mit hinnehmen, was total schön ist. Essen gehört natürlich noch immer zu seiner größten Leidenschaft.

Wir haben vor paar Wochen Himbeeren gepflückt – er hat uns natürlich tatkräftig unterstützt!

Nun ist unser „kleiner“ auch schon 2 Jahre alt – wie die Zeit vergeht! Aber in einem sind wir uns alle einig, ohne Diego können wir es uns nicht mehr vorstellen J

Hoffe euch geht’s allen gut?

Ganz liebe Grüße von Diego und Maria J

 

 

 

04.04.2016 - Post von Emmi

 

Hallo ihr beiden,

 

bei uns war die letzte Zeit einiges los und ich habe euch viel zu erzählen.

Als ich mich im Februar mit meinem Kumpel Milow zum Spielen getroffen habe, bin ich an einem Metallzaun hängen geblieben und habe mir mein Bein aufgeschnitten. Die Blutung war schnell gestillt, doch ist die Wunde abends wieder aufgegangen. Meine Leute beschlossen nachts noch in die Tierklinik zu fahren. Als mein Bein rasiert war, waren wir alle geschockt wie tief die Wunde war. Die Ärztin wollte mich in Vollnarkose legen um mich zu nähen, aber ich war ganz lieb und hab still gehalten, so dass es auch ohne ging. Ich wurde mit 5 Stichen genäht, aber es war halb so schlimm. Am liebsten hätte ich am nächsten Tag schon wieder getobt. Ich fand es auch doof, dass ich keine Treppen laufen durfte und nicht springen sollte. Aber am nervigsten war dieser Kragen. Deshalb hat Frauchen mir einen lustigen Anzug gebastelt, den ich tagsüber tragen durfte wenn sie bei mir war.

Ein paar Tage später ist Herrchen dann ohne uns in den Skiurlaub gefahren. Ich fand es nicht so schlimm, weil ich Frauchen für mich hatte und viel Besuch bekam. Frauchen musste am Ende der Woche eine Klausur schreiben und ich beschloss ganz brav zu sein. Ich bin viel mit Freunden spazieren gegangen und es hat alles super geklappt. Wenn ich will kann ich nämlich ganz lieb sein.

Als es mir dann endlich besser ging, wollten wir mit unserem Zughundetraining weiter machen. Dieses haben wir neu begonnen und es macht mir riesigen Spaß. Natürlich achten Herrchen und Frauchen immer darauf, dass ich mich nicht überanstrenge und wir nur kleine Runden drehen. Aber so eine kleine Runde durchs Feld klappt schon gut. Aber dann.... eine neue Katastrophe. An einem Samstag morgen bin ich mit einer dicken Beule im Rippenbereich aufgewacht. Da Frauchen den Tag davor lange arbeiten musste und ich bei „Oma“ war, war sie ratlos woher diese Beule kam und beschloss noch schnell zum Tierarzt zu fahren. Dort bekamen wir dann eine „gute“ Nachricht. Es war nur ein Bluterguss. Wie ich mir diesen zugezogen habe, wollte ich keinem verraten :) Aber da dieser Bluterguss an einer ungünstigen Stelle lag, konnten wir wieder kein Zughundetraining machen.

Nach fast 3 Wochen war der Bluterguss endlich weg und ich konnte mein Herrchen wieder durchs Feld ziehen . 

 
Wir gehen auch weiterhin ins Feld, um Dummyarbeit zu machen. Am liebsten renne ich aber mit gefundenen Stöcken durch die Gegend. Ich bin dann immer total stolz auf mich und meine Spürnase. Am liebsten mag ich die ganz großen und dicken Stöcke. Manchmal renne ich auch mit 2 Stöcken im Maul durch die Gegend. 

Ende März war ich dann noch mit Frauchen und Herrchen in Chamonix, Frankreich. Wir haben dort Frauchens Schwester von ihrem Aupair Aufenthalt abgeholt. Jetzt habe ich sie endlich wieder bei mir :) 

Wir haben dort auch noch 3 Tage im Schnee verbracht und ich habe mit Frauchen und Herrchen Langlauf gemacht, bin viel im Schnee spazieren gegangen und habe ein Huskyrudel kennen gelernt. Leider durfte ich beim Hundeschlittenausflug, bei dem Frauchen mitgemacht hat,  nicht mitmachen :(  Aber trotzdem hatte ich eine schöne Zeit bei tollem Wetter in einer wunderschönen Gegend.
Ich freue mich schon auf unseren nächste Urlaub. Ich glaube, ich habe da mitbekommen, dass wir nach Kroatien fahren werden und dass dort ganz viele Strände und klares Wasser auf mich warten…
 
Ich soll euch auch noch ganz lieb von Herrchen und Frauchen grüßen. Wir hoffen es geht euch und eurem Hunden gut?!
 

Liebe Grüße eure Emmi

 

   

 

28.03.2016 - Post von Bou

 

Guten Tag Frau GeistObwohl wir sehr gerne gekommen wären, können Bou und ich leider nicht teilnehmen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen ‘Welpenpost’ von Bou schicken:

Seit August 2015 besuchen wir regelmässig die Hundeschule, insbesondere Erziehungskurse, was den Gehorsam von Bou auf ein sehr gutes Level gebracht hat. Ziel ist es nun, Ende Mai von diesem Jahr das kantonale Hundehalterbrevet zu bestehen. Das KVAK-Hundehalterbrevet ist darauf ausgerichtet, Hundehalter und Hunde auf Alltagssituationen vorzubereiten und einen konfliktfreien Umgang im Alltag zu gewährleisten. Die abschliessende Prüfung in Theorie und Praxis attestiert den Teams zum Zeitpunkt der Prüfung Kompetenz in Fragen rund um den Hund und in Situationen, wie sie Hundeteams im Alltag begegnen. Bou und ich sind guter Dinge, die Prüfung zu bestehen. J

Aber damit nicht genug: nebst vielen Wochenendausflügen, Radtouren, oder Wassertage am Fluss hat uns im vergangenen Herbst eine sehr erfahrene Hundetrainerin das rassentypische Dummytraining schmackhaft gemacht. Bou und ich waren vom ersten Moment an hell begeistert! Zimlich schnell hat sich bei Bou der rassentypische Urinstinkt als Retriever - Jagdhund gezeigt. Sobald ich die Jagdveste und die Stiefel anziehe, kann er sich vor Aufregung und Vorfreude kaum noch halten. ;-)

Da Bou und ich über das Wochenende vom 30. April ein viertägiges Dummyseminar in den Bergen vom Kanton Wallis besuchen, können wir leider nicht am Welpentreffen teilnehmen.

Bou geht es sehr gut. Er ist gesund, lebendig und voller Lebensfreude.

Ich wünsche Ihnen und Ihren angehörigen einen tollen Start in den Frühling.

Liebe Grüsse aus der Schweiz

 

Yves

 

 

 

23.03.2016 - Post von Benny

 

Liebe Roswitha, lieber Hans,
 
Benny und uns geht es sehr gut und wie er sich bei uns fühlt, könnt iht anhand der Bilder selbst
beurteilen. Wir wünschen euch alles erdenklich Gute...bleibt gesund und seid ganz lieb gegrüßt von den Thüringern.
 
Benny, Susanne und Frank 

    

 

25.02.2016 - Post von Bootsmann

Hallo Roswitha,

Hoffe ihr habt das Jahr gut angefangen.
Wir haben unseren 1. Urlaub mit Bootsmann gemacht mit Städtetouren und wandern. Bootsmann hat alles super gemeistert.
Wünschen euch eine schöne Zeit, wir haben sie auf jedenfall.

Ganz liebe Grüße von Michaela, Steffen und natürlich auch von Bootsmann

 

14.02.2016 - Post von Franzi

Hallo,

wir wollen uns mal mit Neuigkeiten und Bildern von Franzi melden. Die letzten sind ja jetzt schon zwei Monate alt.

 

Also aus unserem kleinen 7 Kilo "Bärchen" ist jetzt mit knapp 6 Monaten schon ein 18,5 Kilo "Bär" geworden.

Ihr seht ja auf den Bildern im Anhang wie groß und vor allem hübsch sie geworden ist.

Franzi ist ein Kraftpaket ohne Ende. Sie ist beim spielen mit anderen und viel größeren Hunden nicht klein zu kriegen.

 

Das mit dem Wassernapf hat sich auch erledigt. Wir haben sie immer korrigiert und einen

neuen schweren Futternapfhalter gekauft - Problem gelöst. Seitdem ist Ruhe und die Wohnung trocken.

Wenn Franzi jetzt mal muss, meldet sie sich, oder wir sehen es sofort an ihrem Verhalten. Sie hat schon lange nicht mehr in die Wohnung gemacht.

Jeden Tag nach dem Gassi gehen will sie mit einem Lekkerchen in ihre Transportbox und bleibt dann für ca. zwei Stunden da und ruht.

Wir haben auch fleissig weiter mit Franzi gehorsam geübt. Sie lässt jetzt auch die Lekkerli auf ihren Pfoten liegen und wartet bis sie das Kommando zum Fressen bekommt.

Auch das tägliche Futter gibt es nur wenn Franzi wartet bis sie das Kommando "Essen" bekommt. Die Milchzähnchen sind auch fast alle durch die "Richtigen" ersetzt worden.

Alles in allem haben wir jetzt schon einen tollen Hund.

 

Danke Dafür.

Wenn es euch Recht ist, kommen wir im Sommer mal für einen Nachmittag vorbei und bringen Franzi mit.

Viele Grüße

Kerstin + Peter

 

06.01.2016 - Post von Luci

Liebe Roswitha,
Lieber Hans,

wir haben schon lange nichts mehr von uns hören lassen, wir hoffen es geht euch und den Hunden gut.

Liebe Grüße


Bernhard mit Family aus Regensburg

   

 

06.01.2016 - Post von Lennox

Hallo ihr Lieben,
 
erstmals wünschen wir Euch ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr mit vielen gesunden,
lebhaften und tollen Vierbeinern 😊
Zweitens vielen Dank für den Besuch bei Euch, es hat uns sehr gefreut!
 
Euch eine schöne Zeit, liebe Grüße und bis bald 
 
 
 
 
05.01.2016 - Post von Luci
 
Liebe Roswitha,
lieber Hans,

ersteinmal wünschen wir euch ein gutes neues Jahr 2016! Wir hoffen ihr seit gut rübergekommen.

Es ist ja jetzt nun schon 2 Monate her das wir die Lucy bei uns haben und wir können uns schon
garnicht mehr vorstellen wie es ohne sie war. Wir haben sehr viel Spaß mit ihr und es hat alles von Anfang an sehr gut geklappt,
sie knabbert keine Möbel an und folgt wirklich sehr gut. Wir können schon Platz, Pfote und Sitz sowie auf Kommando das Leckerli fressen.
Mittlerweile bleibt Lucy auch problemlos 4 Std. alleine und jammert nicht ( meistens schläft sie in dieser Zeit).

Die Kinder kommen auch sehr gut mit ihr klar , wenn es ihr mal zuviel wird dann zieht sich Lucy in ihre Box zurück und wir alle respektieren das dann auch. Sie ist eine echte Kuschelmaus und braucht abends viel Streicheleinheiten bevor sie ganz entspannt auf dem Rücken einschläft.

Derzeit steht bei ihr auch der Zahnwechsel an und die ersten Milchzähne sind schon ausgefallen und die neuen Frontzähne zeigen sich. Daher knabbert sie auch sehr gerne an einem Rinderohr.
Unser letzter Check beim Tierazt war super und sie hat ihre Impfung auch gut überstanden.

Wir gehen jeden Samstag in die Welpenstunde was uns allen sehr viel Spaß macht. Vor allem Lucy kann sich dort richtig austoben und mit gleichaltrigen das Sozialverhalten erlernen. Sie gehört zu den größeren Labradorhündinnen da sie mit ihren 4 Monaten schon gleich auf ist wie die mit 5 Monaten. In 2 Wochen geht es dann in die Junghundengruppe.

Ihr könnt euch garnicht vorstellen wie froh wir sind unsere Lucy zu haben, sie ist eine sehr aufmerksame, liebevolle und intelligente Hündin die wirklich sehr schnell lernt. Ihr ausgeglichenes Wesen macht alles sehr viel einfacher und wir werden ständig angesprochen was wir für einen hübschen Hund haben ( alle halte Sie für ein Männchen weil sie schon so groß ist ).

Vielen Dank nochmal an euch auch für die liebe Betreuung nach dem Kauf!

Wir haben euch im Anhang einige Bilder hinzugefügt.

Leider haben wir es nicht früher geschafft euch zu schreiben aber wir werden uns wieder melden und euch auch wieder aktuelle Bilder zuschicken.

Liebe Grüße

Bernhard u. Ludmila
 
 

Weihnachten 2015 / Neujahr 2016

Wir haben wieder sehr viele Weihnachts- und Neujahrswünsche von Familien die bereits einen Welpen

von uns haben bekommen und bedanken uns herzlich dafür.

Es freut uns, dass Ihr uns zwischendurch immer wieder auf dem Laufenden haltet.

Leider können wir hier nicht alle Emails und Fotos veröffentlichen - wir bitten um Euer Verständnis!    DANKE

 

03.11.2015 - Post von Lenni

Hallo ihr Lieben!

Wir hoffen euch geht es gut?! Uns geht es prima...
In wenigen Minuten machen wir wieder unseren gemeinsamen Mittagsspaziergang mit Silva.
Das ist der Nachbarshund. Ich habe eine neue Freundin!! Juhuu!
Frauchens Bruder hat einen Schäferhund 9  Wochen, vielleicht darf ich ihn morgen sehen.
 
Ich habe euch ein paar schöne Herbstbilder angehängt,
 
 
Ganz liebe grüße, auch von meinen Lieben
 
Euer Lenni  

01.11.2015 - Post von Eammy

Hallo Roswitha und Hans, nun ist unsere Eammy knapp über ein Jahr alt. Wir lieben sie nach wie vor über alles.  

Leider an ihr Geburtstag hat sie was leckeres im Park gefunden und hatte dann eine Woche lang ein Darm Infekt.

Nach den vierten mal beim Tierarzt ist sie nicht wirklich gern hin. Ich war so Fix und fertig.

Gott sei Dank ist alles wieder gut.

Lg aus München. Sandra


18.10.2015 - Post von Dakota

Liebe Frau Geist

Dakota ist jetzt schon bald ein Jahr ein Teil unserer Familie. Er ist ein sehr lebhafter Hund mit einem sehr eigenem Charakter,

mein Vater (hatte schon mehrere Hunde) sagt er habe noch nie so einen intelligenten Hund gehabt/gesehen. Wir haben ihm

verschiedene Geschicklichkeitsspiele gekauft, er löste alle relativ schnell. Zum vergleich haben wir die gleichen spiele mit

anderen gleichaltrigen Hunden durchgeführt und keiner schaffte es so schnell wie Dakota. Er hat sich auch selbst beigebracht

Türen zu öffnen. Wir können uns nicht erklären wie er das geschafft hat. In der Zwischenzeit haben wir ihm das wieder abgewöhnt.


Seit Februar besuche ich jeden Samstag mit Ihm die Hundeschule. Das macht ihm in meinen Augen sehr viel Spass.
Er ist  auch ein super Familienhund und kennt seine Position in unserem „Rudel“ ganz genau.
Wir sind alle sehr zufrieden mit ihm und es wird im Haus auch nie langweilig, da er uns oft zum lachen bringt.

Ich wünsche ihnen viel spass beim Fotos anschauen und noch einen schönen Sonntag.

Freundliche Grüsse

Alexander

 

29.09.2015 - Post von Emma

Hallo Roswitha

Unsrem Goldschatz Emma geht es wunderbar :-)
Wir waren ja das erste mal mit Ihr im Urlaub, sind in die Toscana gefahren.
Ich kann nur sagen, es war der Hammer mit Ihr (natürlich im Positiven Sinne).
Haben mit ihr viele Ausflüge dort gemacht, wo auch viele Touristen waren. Absolut kein Problem gewesen.
Das Beste für Emma war das Meer :-)) schon der Weg dorthin, wir konnten  sie kaum halten, denn Emma und Wasser ein Fall für sich :-)) sie liebt das Wasser.
Viele wollten/haben sogar von Emma Fotos gemacht, haben gefragt was für eine Rasse und wie schön sie ist. :-))
Ach ja, da sind wir jedesmal aufs neue Mächtig stolz :-))
Fazit: wir können sie überall mitnehmen. :-)
Auch im Urlaub hat Emma sich mit einem Hund angefreundet.

Anbei sende ich euch ein paar Fotos.

Liebe Grüße aus der Schweiz
 

  

04.09.2015 - Post von Emmi

Hallo Roswitha,

vielen Dank dass wir kommen durften und 2 schöne stunden bei euch haben konnten. 
es war richtig schön, dich und die hunde wieder zu sehen. für emmi war es auch ein total toller tag.
ist doch kein problem, dass du nicht so viel zeit hattest, war ja verständlich. wir hoffen, du hattest viel kraft abends. wir haben an dich gedacht. 
gibt es neuigkeiten von der paula? habt ihr schon wieder nachwuchs?
 
wir sind gestern abend aus dem urlaub vom ossiacher see zurückgekommen. die zeit war einfach wunderschön. wir haben jede minute genossen.
das wetter hat super mitgespielt und emmi hat alles toll mitgemacht. der campingplatz war perfekt für hunde geeignet. ein abgetrennter hundestrand, eine extra angelegte hundewiese und viele andere hunde machten den platz zum perfekten urlaubsort für uns und emmi.
wir waren viel im see schwimmen, haben ausflüge an den wörthersee, weißensee und sogar nach italien gemacht, wo sie  auch am hundestrand baden konnte. aber auch beim wandern bewies emmi viel ausdauer. sie hatte sichtlich ihren spaß dabei, wie eine bergziege zu den almen zu laufen. wir hatten richtig mühe, ihrem tempo zu folgen. 
 
wir haben noch ein paar fotos an die mail angehängt. 
kannst du uns die fotos von unserem besuch schicken, wenn du zeit hast? meine vom handy gemachten bilder sind nicht so toll geworden. 
 
lg auch an hans. wir hoffen, er hatte glück und spaß beim fischen ;) 
 
viele grüße
andré, carina und emmi
 
 
 

05.08.2015 - Post von Colin

Hallo Ihr Lieben,

wir möchten uns nach einer viel zu langen Zeit auch mal wieder mit ein paar Bilder von Colin melden.

Colin ist seit seiner OP ein sehr ausgeglichener und lieber Hund, ein richtiger Kumpel, der uns jeden Tag viel Freude macht.

Jenny geht mit ihm regelmäßig in die Hundeschule und sie macht das mit ihren 14 Jahren wirklich sehr gut.

Wir hoffen, es geht euch allen gut, und freuen uns schon mit euch auf die nächsten Welpen.

So, und jetzt scheut euch mal meinen Kumpel Colin an!

Liebe Grüße von den Bären!

 
 
04.08.2015 - Post von Diego

Hallo Roswitha, Hans und Julia!

Wie geht es euch? Geht es der Mama, den Tanten und der Schwester gut?

Wir haben nun ein paar aufregende Wochen mit unserem „kleinen“ Mann hinter uns. Erst waren wir mit Ihm am Waginger See auf nenn Campingplatz im Urlaub. Dort gabs einen Hundestrand in dem er sich immer schön abkühlen konnte, fand er natürlich super! Dass er am ganzen Campingplatz nicht so rumlaufen konnte wie er mochte, fand er jetzt nicht so toll aber nach ner Zeit hat er das auch akzeptiert. Gewandert sind wir auch und ich frag mich immer wieder – wo er nur seine wahnsinnige Energie her nimmt J

Diego hat sich (wir vermuten im Urlaub) was eingefangen, so dass er mit Magen-Darm-Probleme zu kämpfen hatte. Seinen 1. Geburtstag konnte er also nicht so richtig feiern, er bekam nämlich nur Schonkost bzw. musste Diät halten. Das war furchtbar für ihn! Er hat ja sooooo gelitten, dass es für uns schon wieder zum Lachen war.

Schluss Endlich ist Diego nun schon ein Jahr alt und wir hatten schöne, lehrreiche und aufregende 10 Monate mit Ihm, mit vielen ahhhhs und ohhhhs und neeeeins (:-D) ! Ohne ihn könnten wir es uns gar nicht mehr vorstellen und sind froh uns für einen Hund aus eurer Zucht entschieden zu haben! Er ist gesund, hat viel leben in sich und ist andererseits sehr ausgeglichen, verschmust und ihn kann kein Lärm etc. aus der Ruhe bringen. Auch wenn Diego zur Zeit ein wenig neben sich steht bekommen wir in der Hundeschule immer wieder zu hören, dass er ein super Hund ist der sehr konzentriert arbeiten kann und aufmerksam ist, das macht mich natürlich Stolz!

Ich wünsche Euch Viel Spaß und eine schöne Zeit mit eurem bevorstehenden Nachwuchs! Im Anhang hab ich ein paar Fotos angehängt da sieht man, das Diego Papas Motorradfreund ist.

Liebe Grüße von der ganzen Familie Neumüller + Diego

PS: Diego wünscht seinen ganzen Geschwistern aus dem D-Wurf nachträglich alles Gute zum Geburtstag und hofft, dass sie auch so tolle Geschenke wie er bekommen haben (Kauknochen und ein Spielzeug!) EmojiEmojiEmoji

  
 
02.08.2015 - Post von Lenni
Hallo Ihr Lieben !
Liebe Roswitha, Julia & Hans!
 
Wo ist nur die Zeit geblieben, jetzt sind die ehemaligen " Kleinen" auch schon ein Jahr!
Und ich muß eines hinzufügen. Es war das Beste was wir getan haben...Sich einen Hund zu beschaffen!
 
Lenni ist mittlerweile, so ein verschmuster, lieber und vor allem ein Prachtkerl geworden.
Sein aktuelles Gewicht : 30,5 ( letzte Wo. Tierarzt) !
Seine Farbe ist im Moment nach gedunkelt, uns fällt es nicht auf, da wir ihn jeden Tag sehen,aber im 
Umfeld, sagt es ein jeder.
 
Er folgt sehr gut, fährt sehr gerne Auto, ist sehr Aktiv ( Frisbee.., ) und vor allem lernwillig und schlau.
 
Deshalb bekam er zu seinem Geburtstag ein einmaliges und angefertigtes Halsbandmit Leine.
 
In 2 Wochen geht es los, wir fahren in den Urlaub, an den Gardasee. Dafreuen wir uns schon Alle darauf.
Nur nicht Maximilian, der muß leider hier bleiben, und arbeiten. Nebenbei auch meinen Garten gießen!
 
Nun mache ich Schluß,wünsche euch auch supertolle Sommerferien,
für die anstehende Reise, viel Spaß und Erholung !!!
 
Bis bald und viele Liebe Grüße
aus Anzing
 
Andrea
 
   
 
17.07.2015 - Post von Emma
 

Hallo Roswitha

Emma liebt das Wasser, ist eine richtige Wasserratte geworden, sogar tauchen tut sie.... :-) Es ist der Wahnsinn wirklich.
Am 25.7. geht es in den Urlaub, wir haben uns ein Ferienhaus in der Toscana gemietet, dort gibt es einen Hundestrand.
Wir sind schon mächtig gespannt wie es mit ihr werden wird.

Meine Nichte war zu Besuch bei uns, Emma war immer an ihrer Seite, sogar als Sie schlief.
Wir lieben sie abgöttisch :-)
Wir senden euch ganz liebe Grüße

Steffi Andi, André & Emma

 

16.07.2015 - Post von Eammy

Hallo Roswitha und Hans,


Eammy hat sich total super entwickelt.

Wir können es nicht mehr vorstellen ohne sie. Sie wird von allen geliebt. Heute ist sie mit mein Stiefsohn unterwegs im buchenhain an der Isar.

Sie schwimmt total gern. Neulich haben wir ihren Onkel mit Familie getroffen und waren am mallertshofenersee. Ein See für Hunde.

Hoffentlich gehts euch gut.
Lg Sandra

 

16.06.2015 - Post von Bou

Tag Frau Geist

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ende November 2014 durfte ich Bou zu mir holen – eine der besten Entscheidungen die ich je getroffen habe!


Er hat sich ab der ersten Minute in seinem neuen Zuhause wohl gefühlt und mich ziemlich schnell als sein neues Herrchen akzeptiert. Die weitläufigen Felder, die Wälder und die vielen Flüsse bei uns machen die Spaziergänge immer wieder zu einem Erlebnis. Wenn er nicht gerade einen Übergrossen Stecken mit sich trägt, nimmt er bestimmt noch kurz ein Bad oder begrüsst freudig die Kühe auf der Weide. Besonders interessant sind für ihn die Hundebegegnungen, da für ihn jeder andere Hund ein Freund ist. :-)

Besonders prickelnd wurde es dann, als vor Weihnachten bei uns der erste Schnee viel. Bou konnte sich selber kaum noch halten – die hohen Schneemaden und vor allem die Schneebälle wecken bei ihm wahre Begeisterung! Besonders gut haben ihm die Ausflüge in die Berge und der Winterurlaub im Schnee gefallen – zuerst die Fahrt mit der Gondel und anschliessend Schnee ohne Ende war für ihn das Grösste!

Kurz vor Jahreswechsel haben wir das  erste Mal gemeinsame Hundekurse besucht. Seit Ende Januar gehen wir regelmässig in die Hundeschule, was uns beiden grossen Spass macht. Der Hundetrainer meinte erst kürzlich wieder, dass er ein tolles Wesen und eine enorm gute Auffassungsgabe hätte! Es macht Spass, gemeinsam immer wieder kleine Erfolgserlebnisse zu haben, auch wenn es manchmal nur unsinnige Tricks wie ‚Päng‘ oder ‚schäm dich‘ sind. ;-)

Die Leute sind immer wieder über die Farbe von Bou und seinen Körperbau erstaunt. Viele können gar nicht glauben das es ein Labi ist und sind über seine enorme Kraft sehr überrascht!

Schlafen eigentlich alle Ihrer Hunde auf dem Rücken? (siehe Foto). Bou macht das jeden Tag so! :-)

Da ich Bou zur Arbeit mitnehme, hält er auch mein Team immer wieder auf Trab. Obwohl die Papierkörbe jeden Tag voller Überraschungen stecken, hat er sich sehr gut ans Büro gewohnt und verbringt die meiste Zeit ruhig für sich in seinem Bett.

Mein Umfeld und ich sind auch sehr überrascht das es für Bou absolut kein Problem ist, wenn er selten mal ein ein paar Stunden alleine zu Hause ist oder im Ausnahmefall auch mal länger nicht Gassi kann.

Erst kürzlich waren wir zusammen mit Freunden übers Wochenende beim Camping in den Bergen – ein tolles Erlebnis für Bou! Da es etwas kalt war, gefiel es ihm umso mehr unter der Decke am Feuer zu schlafen (siehe Foto). :-)

Wir beide haben uns gut aneinander gewöhnt und haben gegenseitig jeden Tag aufs Neue viel Freude. Wenn ich mit Bou spreche und er mir immer wieder tief in die Augen schaut, habe ich manchmal das Gefühl er versteht Wort für Wort was ich sage. ;-)

Soeben habe ich Ihre Homepage besucht. Wenn sie möchten, dürfen Sie meine Nachricht gerne in der ‚Welpenpost‘ veröffentlichen.

Bestimmt werde ich mich in ein paar Monaten wieder bei Ihnen melden. Bis dahin wünsche ich Ihnen einen schönen, warmen Sommer und viel Sonne für Sie und Ihre Liebsten!

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Yves

  

 

29.05.2015 - Post von Lenni
 
Griaß eich !!!
Hallo Roswitha, Julia & Hans,
 
wie geht's euch denn, mir...mir geht's prima!Bin ja schließlich schon fast 11 Monate und ein strammer Kerl.
Hier in Anzing bin ich schon richtig bekannt,alle schwärmen von mir, da sie so selten oder fast nie einen 
braunen Labbi sehen, und dann " Komme ich daher!"
Kommandos habe ich mittlerweile verstanden zu befolgen, und beherrsche auch diese...  wie...
sitz, stehn und bleib ,Platz,Pfote und " Männchen";
Jetzt geht es  bald in den ersten Urlaub mit meiner Familie,nach Italien an den Gardasee. Da freue ich mich
schon riesig darauf. Jeden Tag in den See zu hüpfen 
Zu Hause, gehe ich mit meinem Frauchen immer dort spazieren, wo es die Gelegenheit gibt, schnell einen
Sprung "in die Fluten" zu bekommen.
Das beste Erlebnis war vor ein paar Wochen, in Riem...dort schwammen die ersten
im BUGAsee! Naja...  ich war auch im Wasser, kannte dies noch nicht!Dann kamenmir noch Enten, und Wildgänse zu
Gesicht... ich hatte einen riesen Spaß, da ich mit den Leuten mit schwimmen wollte, die nicht.
Ansonsten, wenn es kein Wasser gibt....renne ich meiner Frisbee nach. Das macht Spaß ...quer übers Feld, und am
Ende fange ich sie " ab und zu".
 
So, jetzt habt ihr wieder a bisserl von mir was g'hört,
vielleicht seng ma uns no, bevor i in de Ferien fahr.
 
Bis boid und ganz liabe Griaß an Olle
 
Eia Lenni 
 
&
 
Andrea,Wolfgang,Benedikt & Maximilian
 
 
 
 
29.05.2015 - Post von Luna
 
Liebe Roswitha, lieber Hans,

es ist so viel Zeit vergangen, aber jetzt gibt es wieder ein paar Bilder von Luna.
Wir haben inzwischen ein Haus mit Garten gekauft und renoviert und Luna fühlt sich pudelwohl.
Die Zeit auf der Baustelle hat sie auch mit Bravour gemeistert und alle Bauarbeiter bei Laune gehalten.
Sie ist ein wunderbarer Hund, der liebste den wir uns wünschen konnten. Wir sind fleißig in der Hundeschule
und Luna entwickelt sich prächtig-sie ist folgsam aber immer noch frech und weiß genau wie weit sie gehen darf.
Genau so haben wir uns das gewünscht. Sie hat ein liebes und verspieltes Wesen und ist überglücklich wenn sie
unter Menschen sein darf. Ihr Ball und ihre Frisbee sind Ihre liebsten Spielzeuge und wir schwimmen inzwischen
im See wie eine Robbe, mit viel schnaufen und schnauben. Auch in eine Schlammpfütze schmeißen wir uns gerne
und buddeln herum. Mit anderen Hunden verstehen wir uns super, egal wer kommt wird freudig begrüßt und zum Spielen aufgefordert.

Luna wiegt inzwischen 24kg, ist schlank und sportlich und hat ein so tolles Fell, dank Deiner Empfehlungen zum Futter und zur Fellpflege.
Wir werden ständig angesprochen dass sie so eine Hübsche ist und woher wir sie denn haben.

Kurzum, wir sind überglücklich und würden sie nie wieder hergeben und haben inzwischen auch viel über Züchter gehört und
können nur sagen dass ihr alles richtig macht- mit viel Herz und Leidenschaft, das sieht man nicht so häufig.

Ganz liebe Grüße aus Augsburg.
Barbara & Thomas
 
  
 
23.05.2015 - Post von Lennox
 
Hallo ihr Zwei,

hier mal ein paar Bilder von unserem Urlaub im Zillertal in der ersten Mai Woche.
Lennox war ganz begeistert und ist gewandert und geschwommen wie ein Wilder!
Schöne Pfingsten,
LG Stefanie, Basti und Lennox
 
   
 
19.05.2015 - Post von Emmi
 
Hallo Roswitha,

Wir hoffen euch geht es gut?
Enmi geht es richtig gut,auch wenn sie zur zeit stark ihre grenzen austestet. Man merkt dass sie in der Pubertät ist.
Dennoch ist sie eine totel liebe junge Dame,die uns Tag für Tag glücklich macht.
Sie ist wahnsinnig schnell groß geworden; vielleicht ein bisschen zu schnell ;) aber es ist schön zu sehen,wie sie sich entwickelt!
Wir sind weiterhin eifrig in der Hundeschule und treffen uns regelmäßig mit anderen Hunden.

Liebe grüße aus Trebur
André,Carina und Emmi aus Hessen
 
  
 
05.05.2015 - Post von Emma

Liebe Roswitha und lieber Hans,

heute schicken wir Euch mal wieder ein paar Bilder von Emma.
Ihr gehts ganz prima. Im April haben wir mit ihr unsere erste Wohnmobil Tour gemacht.
Sie war total lieb und hat sich im Wohnmobil gleich wohlgefühlt. Wir sind an die Ostsee gefahren.
Das war super schön. Die Strände waren noch schön leer und sie konnte toben, baden und im Sand buddeln.
Auch zu Hause klappt alles wie bisher sehr gut. Sie ist eine liebe, fröhliche und manchmal auch freche kleine Maus :)
Wir hoffen Euch und Euren Hunden geht es gut.
 
Seit ganz lieb von Dominik, Luca, René, Ines und natürlich von Emma gegrüßt.
 
   
 
23.04.2015 - Post von Fredy
Hallo Roswita
 
ein paar  Fotos von Fredi 
 
gruss Renate
 
  
 
10.04.2015 - Post von Emma
 
Hallo Liebe Roswitha


Wie geht es euch?
Uns geht es ganz gut. Emma entwickelt sich prächtig.
Sie liebt das Wasser, es vergeht kaum ein Tag an dem Sie nicht planscht :-)
Ihr Bester Freund Balu (er ist 2 1/2 Jahre alt ) ist auch so eine Wasserratte, mit ihm gehen wir täglich laufen :-)
Von ihm darf Emma viel lernen.
Alles Was er macht, macht sie auch ( naja auch den Quatsch den er macht ;-) ) ach es ist so wunderschön wie sie sich entwickelt.
Sie ist bei uns im Ort schon richtig bekannt, unter : die schöne Emma � hach ist das eine Hübsche, was ist das denn für eine Rasse ?
Herrlich sag ich euch.
Für uns ist sie Einmalig.

Emma und ich haben jetzt den Sachkundenachweis erfolgreich bestanden!
es ist Wahnsinn wie schnell sie versteht und das gelernte auch umsetzen kann. an der Straße z.Bsp. bleibt sie neben mir stehen und geht ins Sitz.
Erst wenn ich sage weiter, steht sie auf und läuft bei Fuß.
Das tägliche Training zahlt sich also aus.

Anbei sende ich euch ein paar Fotos unter anderem
Emma und Balu eine große Liebe :-)


Liebe Grüße aus der Schweiz

Steffi Andi und André & Emma


  
 
 
05.04.2015 - Post von Lennox
 

Hallo Ihr beiden,

wir hoffen Euch geht es gut!?
Bei uns ist soweit alles bestens.
Wir sind immer noch ganz happy, stolz und überglücklich einen so tollen Hund zu haben!!!
Lennox wiegt jetzt knapp 25kg und seit 2,5 Wochen kann er schwimmen. Er ist eh so eine Wasserratte!
Beinchen heben können wir noch nicht!
Heute waren wir wieder mit Schoko unterwegs. Die beiden lieben sich sehr!

Schicke Euch ein paar Bilder mit.
Noch schöne Ostern.

Liebe Grüssle von Stefanie, Basti und Lennox

 
03.04.2015 - Besuch von Lenni
 
Am 03. April 2015 hat uns Lenni aus Anzing mit seiner Familie besucht.
 
 
 
01.04.2015 - Besuch von Rusty
 
Am 01. April 2015 hat uns Rusty aus Amberg besucht.
 
 
25.03.2015 - Post von Diego

Liebe Mama Roswitha,

meine Leute haben am Wochenende den Brief meines Bruders Ben an Dich gelesen: die haben Tränen gelacht! Bei mir ist es ja gaaanz ähnlich, sind alle soo böse, wo ich doch eigentlich ein so lieber und braver bin!

Wie Maria Dir schon geschrieben hat: wir haben doch diesen tollen Schwimmteich. Naja, und in diesem Schwimmteich sind lauter interssante und vorallem LECKERE Sachen drin: die Minze hab ich bald komplett raus gefressen, aber das ist ja nur pillepalle. Richtig gut wird’s, wenn Richard seine Fischerl füttert: da schwimmt das Futter auf dem Wasser und wenn ich mich richtig anstrenge (ich bin echt gelenkig!!), dann erwisch ich auch jede Menge. Richard schimpft zwar a bisserl, aber so richtig ernst meint er das nicht. Im Gegenteil: er ist der einzige, der meinen Hunger erst nimmt und mir doch immer wieder einer kleine Leckerei zukommen lässt, sowas wie Würschtl und so!

Also das waren meine neuesten Nachrichten, damit Du weißt, wie es mir geht und Du vielleicht eine kleine Portion Mitleid mit mir hast?!? Richtig erzählen kann ich Dir das natürlich nur persönlich, vielleicht schaffen ich es im April (bevor das Junggemüse das Licht der Welt erblickt), mit meinen Leuten eine Reise zu machen.

Sei so gut und grüße alle ganz herzlich von mir, natürlich auch von meinen Leuten (so sind sie ja ganz in Ordnung, wenn sie nur mehr das machen würden, was ich gerne möchte!!)

Dei Buabal Diego.

 
 
23.03.2015 - Post von Sunny
 
Hallo Roswitha,
Wie gehts bei euch?
Sunny hat jetzt 21 kg, ist ganz fleißig in der hundeschule , zur Zeit ist sie sehr lieb und hört richtig gut.

Meine hundetrainerin hat schon gesagt dass sie ein ganz tolles Wesen hat und der Züchter von Sunny absolut weiterzuempfehlen ist!!!
 
LG Caro
 
 
21.03.2015 - Post von Emmi
 
Hallo Roswitha,
es ist mal wieder an der Zeit, Neues von unserer Emmi zu berichten.
 
Wir haben unseren Erziehungskurs in der Hundeschule erfolgreich abgeschlossen und bald fangen wir mit Dummytraining an. 
Mittlerweile ist Emmi richtig groß und schwer geworden. Sie ist weiterhin total neugierig und erkundet den ganzen Garten.
Sie hat eine total gute Bindung zu uns und freut sich immer total, wenn sie uns sieht. 
Anfang März waren wir mit Emmi zum ersten Mal im Kurzurlaub. Sie hat die Schneemassen total genossen, wie man an den Bildern gut erkennen kann :) 
 
Wir senden euch ganz viele Grüße
 
André, Carina und Emmi 
 
 
 
 
 
16.03.2015 - Post von Diego
 

Hallo Roswitha! Hallo Hans!

So, wir melden uns auch mal wieder. Ich hoffe euch und Diegos Mama, Schwester und den Tanten geht’s gut?

Wir waren alle paar Wochen außer Gefecht gesetzt dank der Grippe, aber mittlerweile sind wir wieder fit. Diego geht es gut, er wächst wie ein Schwammal und kommt nun schön langsam in die Pubertät, daher sind manche Tage anstrengender – aber unser Motto: Zähne zusammen beißen und konsequent sein dann klappt das hoffentlich auch. In der Hundeschule und beim Spazierengehen ist er immer voller Eifer bei der Sache und es macht richtig Spaß mit ihm. Einfach ein pfiffiges kleines Kerlchen.

Dank dem schönen Wetter ist meine Mama zurzeit den ganzen Nachmittag im Garten und das findet Diego spitze! Er sieht bei allem ganz genau zu, damit ihm ja nix entgeht. Auch das Fische füttern findet er ganz spannend. Danach hüpft er dann ewig lang um den Teich rum und beobachtet das Futter – könne ja sein, dass er was erwischt. Einfach nur verfressen! J

Die Leute reagieren noch immer total auf ihn weil er so hübsch ist. Ein kleines Mädchen war vor ein paar Tagen ganz begeistert von seinen schönen Augen, da hab ich direkt lachen müssen - auf die Augen wurde ich nämlich noch nie angesprochen!

Ein paar Fotos von ihm hab ich euch angehängt.

Ganz liebe Grüße von der ganzen Fam. Neumüller!

  

 

16.03.2015 - Post von Lenni
Hallo Ihr Drei 
Liebe/r Roswitha, Julia  & Hans !
 
 
Ich wollte mich einmal wieder bei euch melden, und mitteilen dass es mir sehr gut geht.
Meine Familie kümmert sich liebevoll ummein Wohlbefinden, 
Gassi gehen, herum tollen, kuscheln ,der Freßnapf steht immer  pünktlich da... , naja, ich muß schon was dafür was tun...folgen!
Sonst bleibt der Napf leer !
Das funktioniert im Moment nicht so ganz 100 %ig, aber ich bin fleißig am üben; Sitz,Platz,Stehn,Fuß....
Frauchen und mein Maximilian sind streng,da geht es besser mit dem Folgen.
Und dann sind wir auch noch in der Hundeschule,bei den Junghunden, da merkt man jetzt  wer sich beweisen will!
Es macht richtig Spaß. Wir lernen dazu, was uns gezeigt wird, dürfen aber dann wieder spielen. 
Momentan ist es eine Zumutung beim Gassi gehen...  "Überall auf dem Land" wird geodelt 
gehen wir bei uns, stinke ich am ganzen Körper! Dann heißt es - " Abenteuer!"
Also, darf ich jetzt Vormittags schon ins Fitnesstraining! schwimmen...um den See laufen, Gänse jagen,
und hoffen dass wir nicht erwischt werden, denn....
die Stadt München mag keine Hunde im BUGA SEE. Komischer Verein, aber meine Freunde die Enten/Schwäne dürfen
Schmutz machen!
Aber solll ich euch was sagen...ich habe meine Stiefschwester kennengelernt. Papa ist auch der Dean!
 
Ich darf mich jetzt für heute verabschieden,
grüßt mir lichst meine Schwester & Mutti
und alle " Sonnenwald Mädels!"
Freue mich schon auf Ostern,  wenn ich euch
wieder begrüßen kann.
 
Bis bald & superschöne Zeit
       EUER LENNI
 
 
mit Andrea  & Wolfgang
Maximilian & Benedikt
 

 

11.03.2015 - Post von Aslan
 
 
Hallo Roswitha und Hans,
 
heute mal wieder ein paar Grüsse von der Ostsee. Nächste Woche wird unser Aslan nun schon 21 Wochen alt.
Wie die Zeit vergeht. Dem kleinen Racker geht es sehr gut.
 Anbei noch ein paar Fotos von Aslan.
 
Liebe Grüsse
 
Bernd, Marita und Aslan
 
 
09.03.2015 - Post von Emma

Hallo Roswitha,

Uns geht es sehr gut mit Emma, sie ist ein freundliches und aufgewecktes Mädchen :-) Emma kuschelt auch sehr gerne :-))
Unser Sternchen (Katze) Emma und sie sind ein Herz und eine Seele. (Siehe Bild im Anhang)

Die Kommandos : Sitz Platz und Aus versteht Emma super auch das apportieren klappt. Sie ist ein klasse Hund :-)

Morgen beginnt unsere Sachkunde Prüfung,diese Zieht sich über vier Dienstage.

Anbei sende ich euch ein paar Bilder von Emma


Liebe Grüße

Steffi Andi André & Emma

  

 
06.03.2015 - Post von Eammy
 
Hallo Roswitha und Hans,
möchte mich wieder mal kurz melden bei euch.  
Eammy ist so eine Bereicherung für unsere Familie. Wir hätten nichts besseres treffen können.  
Sie ist so brav, zufrieden . Einfach das tollste was es gibt.  
Vielleicht in Frühjahr wenn es euch passen würde, kommen wir euch mal besuchen. Schönes Wochenende und liebe Grüße  Sandra.
 
 
14.02.2015 - Post von Emil
 
Hallo Roswitha, 
 
ich hoffe es geht Euch allen gut und ihr geniesst die letzten Wintertage…
Mir geht es ganz gut, ich mache jeden Tag grosse Fortschritte. Sitz, Platz, Warten, Apportieren,
an der Leine laufen, alleine sein, auf Kommando bellen geht alles schon sehr gut - und Patric
und Stefan sind mächtig stolz auf mich...  Letzten Sonntag habe ich Emma wiedergesehen und
Ihre Familie kennengelernt. Wir hätten am liebsten die ganze Zeit gespielt, wie damals noch bei
Euch zu Hause. Heute war ich bei einem Photoshooting, das hat mächtig Spass gemacht! Patric
und Stefan haben mir die Photos nachher gezeigt und ich muss sagen, ich bin nicht von schlechten Eltern…
Nun geh ich in meine Box zum Schlafen und wer weiss, vielleicht träume ich von Euch…
 
Liebe Grüße aus der Schweiz,
 
Emil mit Patric und Stefan
 
Emil und Emma
 
 
 
12.02.2015 - Post von Emma
 
Liebe Roswitha und lieber Hans,
 
wir wollten Euch mal wieder ein paar aktuelle Bilder von unserer Emma schicken.
Wie ihr seht, geht es Ihr sehr gut und sie ist schon ganz schön groß geworden.
Der Alltag mit ihr klappt ganz prima und macht viel Spaß. Wir gehen jeden Samstag
mit ihr zur Welpenspielstunde, was sie ganz toll findet. Außerdem spielt sie ganz oft mit den
Nachbarslabbis.
Sie ist absolut freundlich zu jedem Lebewesen, ein echter Labbi eben.
Mit unserer sehr alten Katzenomi geht sie ganz lieb um, überhaupt nicht stürmisch wie sonst,
sondern richtig vorsichtig, sie scheint zu merken das die Mieze alt und zerbrechlich ist. 
 
Wir hoffen Euch und Euren Labbis geht es gut.
 
Ganz liebe Grüße aus Dresden
von Ines, René, Dominik, Luca und Emma
 
 
08.02.2015 - Post von Emma
 
Hoi Roswitha

Wir hatten heute ein Treffen mit Emil :-)
Es war sehr schön, Emma und Emil haben sich toll verstanden.

Emma geht es soweit ganz gut, entwickelt sich prächtig.

Anbei ein paar Fotos

Liebe Grüße Steffi

 
    
 
07.02.2015 - Post von Fredy
Hallo Roswita,
 
Ein Paar Fotos von Fredi 
 
Gruß Renate
 
 
 
25.01.2015 - Post von Aslan

“Moin,Moin zusammen.

Viele liebe Grüße von der Ostsee.

Ich  fühle mich hier super wohl und bin schon ein ordentliches Stück gewachsen.

Gestern hatte ich meine erste richtige Begegnung mit Schnee.

Ich fand es total toll und jetzt habe ich auch schon mehr Gefallen gefunden am hinausgehen.

Ich übe regelmäßig und gehen auch zur Welpenschule. Es macht mir sehr viel Spaß.


Liebe Grüße von Aslan mit Frauchen und Herrchen.”

 
24.01.2015 - Post von Eammy
Liebe Roswitha,lieber Hans,
jetzt haben wir unsere Eammy fast fünf Wochen. Ihr geht's sehr gut. Und wir lieben sie über alles.
Sie ist einfach spitze.Sie tut Anna sehr gut . Anna ist über glücklich.
Letzte Woche haben wir Eammy's Onkel Asco mit Familie getroffen. Es war sehr schön.
Ich hoffe das es euch gut geht. Ich wünsche euch ei schönes Wochenende.
Lg .Sandra 
 
    
 
17.01.2015 - Post von Sunny
 
Hallo Roswitha,

Wir haben die Sunny übrigens fotografieren lassen , hier das Modell!

Danke für deine nette und prompte Antwort ! 

Lg Simi und caro
Ps die Fotografin ist eine Arzthelferin bei uns in der Praxis die Hobbytierfotografin ist-
sie hat einen schwarzen labrador den Nero und die sunny und der Nero sind ganz verknallt in einander!
 
 
12.01.2015 - Post von Bene
 
Hallo ihr zwei,
 
jetz sind wir wieder online und schicken euch gleich ein paar Fotos von unserem süßen Vierbeiner!
Bene ist unendlich brav, ausgeglichen und ruhig in der Wohnung. Den ersten Schnee hat er sehr genossen. Wir sind regelmäßig bei einer ganz netten Hundetrainerin, die selber zwei Labradore hat. Bene macht sich total gut und beherrscht bereits die wichtigsten Standardkommandos. In der Nachbarschaft hat er bereits viele Freunde, mit denen er regelmäßig spielen darf. Er hat in der Wohnung nichts angebissen, auch die "typischen gspinnaden 5 Minuten" hat er kaum. Seine Box liebt er und nach einem langen, anstrengenden und aufregenden Tag haut er sich schon um acht in sein kleines Reich. Außerdem haben wir eine Hundsitterin für zwei Tage, zu der er sehr gerne geht. Dort ist nämlich noch die Elli, ein Labrador-Mischling, mit der er auch sehr gerne unterwegs ist. Und: Sein Fressen ist ihm heilig - und er ist schon ein kleiner "Vegetarier" -  hat sogar die gelbe Rüben aus dem Garten ausgebudelt und gefressen - auf Äpfel steht er total!!!
Alles in Allem sind wir total happy und genießen die Zeit sehr mit ihm. Oft bringt er uns zum Lachen, z.B. wenn er sich die Klobürste aus dem Bad holt oder einen Blumentopf samt Inhalt(Blume war schon kaputt!!) zerlegt. Und wenn wir unterwegs sind, ist Bene ein "echter Hingucker" - wir werden oft angesprochen, weil er so hübsch ist
So jetzt hab ich viel erzählt - Wie geht es euch?
 
Wenn wir das nächste mal in der Nähe sind, kommen wir euch besuchen!
Habt eine gute Zeit!
 
Ganz liebe Grüße von Sandra, Stefan und Bene
 
12.01.2015 - Post von Emmi
 
Hallo Roswitha,
 
wir hoffen es geht euch und den Hunden gut und ihr seid schön ins neue Jahr gestartet?!
 
Uns geht es super und wir sind unglaublich glücklich mit unserer Emmi. Sie entwickelt sich total gut und ist ein wirklich sehr lieber Hund.
Sie liebt es, mit anderen Hunden zu spielen und ist auch zu Menschen sehr kontaktfreudig. 
In der Welpenspielstunde hat Emmi auch ihren Spaß und wir lernen sehr viel.
 
Im Anhang könnt ihr ein Paar Bilder aus unserem Fotoshooting mit Emmi sehen. Dabei hatte sie auch rießen-Spaß.
 
Weitere tolle Fotos von Emmi sind auf folgender Homepage zu finden:
 
Viele Grüße
André, Carina und Emmi
 
 
11.01.2015 - Post von Emil

Liebe Roswitha,

Wir sind gut ins neue Jahr gestartet - wir haben alle 3 geschlafen!

Mir geht es ganz gut, ich bin fleissig am wachsen und wiege bereits 11 kg!
Heute bin ich das erste Mal in einem Bach gestanden - brrr es war kalt...

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und auch liebe Grüsse

von Patric und Stefan

08.01.2015 - Post von Diego

Grüß Dich Roswitha, Servus Hans!

Ganz herzliche Neujahrsgrüße, wenn auch a wengerle spät, von glücklichen Hundebesitzern und eanam Schlawiner!

Wie Ihr sehen könnt ist der „Kleine“ schon ein ordentlicher Kerl geworden, er hat bereits über 20 kg und ist natürlich nie satt!

Dank einer „intensiven“ Erziehung hat er manche Unart aufgegeben, dafür kommen neue dazu. Aber es ist alles im grünen Bereich.

Wie läufts mit Eurem Mädel? Und wie geht es Euch?

mit freundlichen Grüßen,

Sabine

 
04.01.2015 - Post von Emma
 
Liebe Roswitha und lieber Hans,
 
wir wünschen Euch und Eurer Familie noch ein glückliches und gesundes neues Jahr 2015!
Und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Eurer Labbi Zucht. Unserer Emma geht es prächtig und
sie wächst ganz schnell, wie man auf den Fotos sehen kann.
 
Ganz liebe Grüße aus Dresden von Dominik, Luca, René und Ines

Weihnachten 2014 / Neujahr 2015

Wir haben wieder sehr viele Weihnachts- und Neujahrswünsche von Familien die bereits einen Welpen von uns haben bekommen

und bedanken uns herzlich dafür. Es freut uns, dass Ihr uns zwischendurch immer wieder auf dem Laufenden haltet.

Leider können wir hier nicht alle Emails veröffentlichen - wir bitten um Euer Verständnis

 

30.12.2014 - Post von Colin

Hallo Ihr Lieben,

wir möchten uns für die netten Geburtstagsgrüße mit einem Bild bedanken. Wir waren mit Colin unterwegs und haben Stöckchen, oder besser, Baumstamm gespielt, sein liebstes Spiel.

Wir haben länger nicht mehr voneinander gehört, wir hoffen euch allen geht es gut, natürlich auch den 4 Mädels. Colin geht es sehr gut, er wird ein ganz schön kräftiger Kerl, mit einem wunderschönem dunklem Fuchsrot, und sorgt dafür, dass auch wir uns viel bewegen und vor allem, dass uns das Brennholz für die kalten Tage nicht ausgeht. Ohne Holz vom Gassi gehen nach Hause geht gar nicht. Wenn wir unterwegs sind läuft alles problemlos. Er verträgt sich mit den anderen Hunden, egal ob Hündin oder Rüde, bleibt immer friedlich, spielt mit Ihnen, die anderen freuen sich wenn Sie uns treffen, alles gut. Wenn wir genug Abstand von der Straße haben kommt die Leine runter, die brauchen wir eigentlich nicht mehr, er geht nicht weit weg, wenn wir rufen kommt er, nur wenn andere Hundl`s mit im Spiel sind brauchen wir ein paar Versuche mehr. Sabine ist noch in der Hundeschule mit Ihm, das wird auch noch!

Kurz zu uns, es geht uns allen gut, wir sind gesund, und freuen uns auf jeden Tag mit Ihm, unseren Colin. Ich denke, wir werden im kommenden Jahr mal weder vorbei kommen, aber den Termin können wir abstimmen.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt gesund, und gute Zucht für 2015.

Colin und die Bären!

 

27.12.2014 - Post von Ben

Hallo Ihr Lieben,

Wir hoffen, dass wir unseren Umzug bis zum 01. März über die Bühne gebracht haben, dann haben
wir einen richtig schönen Garten zum Toben:-) .

Anbei ein paar Bilder, zum einen von der Gegenstandssuche (in unserer
Hundeschule ist Ben natürlich auch auf dem Flyer), zum anderen zwei ganz
aktuelle Bilder von heute, denn es hat geschneit.... Da kann der Ben
dann auch gar nicht an der Leine gehen, da müssen wir springen und
toben... Obwohl wir heute morgen den Schnee erst einmal aus dem Fenster
heraus angeknurrt haben;-) .

Seit zwei Wochen bringt er mich wieder regelmäßig zur Verzweiflung,
früher hatte er immer den Blick drauf "sprichst Du mit mir?", jetzt
scheint er noch mehrmals zu fragen, ob er wirklich gemeint ist und dann
überlegt er offensichtlich noch, ob er wirklich Ben heisst;-) . Aber
diese Phasen scheinen wohl normal zu sein in dem Alter, sagt mir
zumindest jeder. Über Weihnachten hatten wir Besuch von seinen
Ridgeback-Freundinnen, da war ganz schön was los. Aber Ben fühlt sich
sehr wohl mit anderen Hunden, und ich bin dann auch viel konsequenter
und präsenter in der Erziehung (kein Wunder, wenn man plötzlich über 100
kg an den Leinen hat). Da hab ich auch dann wieder gemerkt, wie viele
Dinge er sicher beherrscht im Gegensatz zu den anderen Hunden.

Wir hoffen, es geht Euch und Euren Hunden gut und freuen uns auf die
nächsten Infos und auf ein Wiedersehen,

bis bald,

ganz liebe Grüße

Susanne und Stefan

28.12.2014 - Post von Lennox

Liebe Roswitha, lieber Johann,

Wir wünschen Euch Frohe Weihnachten, schöne Feiertage und einen guten Rutsch!
Hier mal zwei verkleidete Lennox Weihnachtsbilder.
War zwar gemein, aber hat er brav mit sich machen lassen!
Süß gell?!

Liebe Grüssle, Stefanie, Basti und Lennox

26.12.2014 - Post von Eammy

Liebe Roswitha und Hans,

wir sind beim Oma und Opa in Kelheim. Die sind begeistert von Eammy.

Die Eammy fühlt sich wohl bei unserer Familie.

Ich wünsche euch schönen 2 Feiertag.

Lg Sandra

24.12.2014 - Post von Emmi
 
Liebe Roswitha, 
 
Wir wünschen Dir, deinen Liebsten und alles Labbies fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir haben Euch noch Bilder und ein Video beigefügt :)
 
Liebe Grüße 
André, Carina und Emmi 
 
23.12.2014 - Post von Emma
 
Liebe Roswitha und lieber Hans,
 
heute möchten wir Euch mal ein paar Bilder von unserer Emma schicken. Ihr gehts total gut.
Sie ist eine aufgeweckte kleine Maus, die viel spielt, aber auch gerne mal kuschelt und fühlt
sich sehr wohl bei uns. Emma ist eine so große Bereicherung für uns! Sie hat schon einiges
gelernt, Sitz und Hier klappt schon richtig gut und an ihre Hundebox hat sie sich nun auch gewöhnt
(danke für die Tipps dafür). Unsere Nachbars Labradore hat sie auch schon kennengelernt.
Das fand sie natürlich toll. Und jeder staunt hier über ihre schöne Farbe. Gewachsen ist sie auch schon wieder ganz sehr. 
 
Wir wünschen Euch und Eurer Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. 
 
Bis bald, liebe Grüße aus Dresden von Ines, René, Dominik und Luca
 
 
23.12.2014 - Post von Luna
 
Liebe Roswitha,
 
es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update von Luna – der kleine Frechdachs entwickelt sich prächtig.
 
Sie ist jetzt nach einer Woche (!) so gut wie stubenrein und macht nur noch ganz selten auf den Teppich wenn Frauchen mal wieder zu langsam ist und das Jaulen als Anzeichen für Hunger deutet. Echt stark, wir sind so stolz auf sie. Sie hält es richtig auf weil sie inzwischen weiß, dass wir sie immer nach dem Aufwachen und nach dem Essen raus bringen.
 
Sie kann inzwischen schon „Sitz“ und „komm“ und an „Platz“ arbeiten wir gerade. Und alle Menschen auf der Straße werden mit großem Schwanzwedeln begrüßt und sind ganz entzückt von ihr. Das spielerische Beissen müssen wir ihr noch abgewöhnen, da macht sie sich auch bei anderen Hunden gerade nicht so beliebt, obwohl sie eigentlich nur spielen will. Aber so ein Milchzahn im Ohr finden ihre älteren Artgenossen dann nicht so toll und knurren ordentlich zurück. Aber so lernt sie auch dass sie sich nicht alles erlauben kann.
 
Manchmal dreht sie richtig auf und nimmt die Leine in Mund und lässt sie nicht mehr los und springt und will unbedingt spielen. Dann muss man sie packen und ihr zeigen wo die Grenzen liegen, das versteht sie dann nach dem 10. Mal auch. Am Sonntag gehen wir in die erste Welpenstunde.
 
Wir sind inzwischen in Österreich in der Ferienwohnung mit ihr und wie Du richtig gesagt hast, sie fühlt sich pudelwohl. Mit uns, ihrem Körbchen, ihren Spielsachen und ihrer Box ist die Welt für sie in Ordnung. 
Sie muss inzwischen nur noch 2x die Nacht raus und macht dann auch immer gleich ein Geschäft, die Bluff-Versuche hat sie inzwischen aufgegeben weil sie wohl gemerkt hat dass sie nichts bringen. Und morgens lässt sie uns bis 7:30Uhr schlafen, das ist wunderbar.
 
Wir sind sehr glücklich mit ihr und sie hat ein tolles Wesen. Sehr verspielt und dann doch wieder ruhig und mächtig intelligent. Wir freuen uns dass sie nun immer an unserer Seite ist.
 
Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. 
Ich schicke Dir gleich noch ein paar Bilder.
 
Liebe Grüße,
Barbara & Thomas
 
 
19.12.2014 - Post von Emmi

Hallo Roswitha,
Ich bin's,die kleine Emmi!

Ich wohne jetzt in Trebur bei Carina und André und es geht mir richtig gut!
Der Garten hier ist richtig groß und darin kann ich schön toben!
Herrchen und Frauchen haben mir schon einiges beigebracht. Ich kann schon Sitz und Platz. Auch das Gehen an der Leine klappt schon ganz gut! Am Besten klappt es,wenn ich mit Leckerlis belohnt werde!

Ich habe auch schon Carinas und Andrés restliche Familie kennen gelernt. Die mögen mich total und spielen lieb mit mir!

Morgen gehe ich zum ersten Mal in die
Hundeschule. Bin mal gespannt :)

Herrchen und Frauchen mögen es nicht wenn ich sie leicht beiße,wenn ich mit ihnen spiele. Ich verstehe gar nicht warum. Sie hoffen dass sie mir das abgewöhnen können und ignorieren mich dann immer,wenn ich das mache.

Mit der Stubenreinheit klappt es auch schon ganz gut. Am Anfang habe ich ab und zu in die Wohnung gepiselt,aber jetzt mache ich das immer draußen!
Heute Nacht habe ich sogar 6 Stunden durchgeschlafen,weshalb Herrchen und Frauchen richtig glücklich waren.

Ich habe gerade meine Wurmkur bekommen. In Hunde-Leberwurst eingepackt waren die Tabletten gar nicht so schlecht ;)

Ich grüße euch alle auch von Herrchen und Frauchen!

Ich habe noch ein Paar Bilder machen lassen.

Ganz Liebe Grüße.

Eure Emmi

 

17.12.2014 - Post von Luna
 
Liebe Roswitha, Lieber Hans,
 
jetzt wollte ich mich mal zurückmelden und unsere ersten Tage mit der lieben Luna beschreiben, dem kleinen Wirbelwind. 
Die Autofahrt war gar kein Problem und auch die Wohnung hat sie gleich in Beschlag genommen und hatte keine Angst. Sie ist sehr verspielt und kaut und beisst an allem herum was ihr in den Weg kommt. Manchmal ist sie richtig aufgedreht und fetzt quer durch die Wohnung und springt wie ein Springbock, aber das ist immer nur sehr kurz und dann versuchen wir sie zu beruhigen und festzuhalten. Sie hat schon gebellt wenn sie zum Spielen auffordern wollte, aber ich glaube sie weiß selbst nicht was sie da für einen Laut von sich gelassen hat :-).
 
Das Gassi gehen funktioniert auch gut, wir gehen ca. 10min und sie schnuppert schon fleißig herum und trägt Stöcke mit, die größer sind als sie selbst, um sie dann anzunagen. 
Ihre Box hat sie sehr gut angenommen, wenn man sie reinsetzt gibt’s kurz Winselterror aber das legt sich dann schnell. Sie schläft in der Nacht darin und winselt wenn sie Pipi machen muss, oder auch einfach nur wenn ihr langweilig ist, dann hat sie aber ausser einem kurzen Ausflug nach draussen nicht viel davon. Sie meldet sich so zwischen 2-4 Mal in der Nacht, wovon 1-2 Mal nur Show sind, das weiß man aber erst wenn man schon draussen ist mit ihr.
 
Das mit der Stubenreinheit läuft leider noch nicht so erfolgreich. Ich sehe zwar oft wenn sie loslegt und trage sie raus, aber manchmal ist es nur ein Augenblick den man wegschaut und schwupps ist die Pfütze da oder das Häufchen. Leider versteht sie es noch nicht so ganz, dass sie draussen gelobt wird und ein Leckerli bekommt und drinnen nicht. Und es gibt keinen Rhythmus, manchmal 3x hintereinander und dann wieder 2 Stunden gar nicht. Besonders fies ist es, wenn man gerade draussen war und sie macht kein Pipi egal wie lange man wartet und läuft und promt geht man rein macht sie auf den Teppich. Machmal meinen wir sie nimmt uns auf den Arm :-)- Aber hier brauchen wir wohl noch einiges an Geduld. Leider hat sie sogar in Ihr Körbchen Pipi gemacht, das machen die ja eigentlich nicht. Aber die Box hält sie sauber, das ist schonmal gut.
 
Sie ist aber auch so ein süßes Ding und man muss sie einfach lieb haben. Sie macht schon fleißig Sitz und Komm, und für Leckerlis tut sie sowieso alles, manchmal natürlich etwas zu stürmisch. 
 
Anbei noch ein paar Bilder  - das mit der Gießkanne darf sie eigentlich nicht, ich weiß – aber es sah so süß aus :-))
 
Liebe Grüße aus Augsburg und einen schönen Abend.
 
Viele Grüße,
Barbara und Thomas
 
16.12.2014 - Post von Emma
 

Hallo Roswitha

Emma geht es sehr gut, sie lebt sich prima ein. :-)
Abends gehen wir um 9e nochmal raus und dann erst wieder um halb zwei.

Sie schläft dann relativ schnell wieder ein sie tut das dann bis halb sieben -  da muss sie dann wieder raus.

Im Anhang findet ihr ein paar Bilder.

Liebe Grüße stefanie

 
13.12.2014 - Post von Emil

Guten morgääähn

Jetzt bin ich doch erst gerade eingezogen und schon das sujet für die diesjährige weihnachtskarte - war ganz cool das fotoshooting zu hause...
Heute nacht habe ich super geschlafen, sogar in der hundebox - ohne radau zu machen... Einmal habe ich stefan geweckt zum pippi machen und habe nachher wieder friedlich weitergeschlafen...
Stefan muss heute leider arbeiten, so geniesse ich das schöne wetter mit patric!
Ich wünsche euch ein schönes 3. adventswochenende und soll euch ganz liebe grüsse von stefan und patric ausrichten!

wuff wuff emil

 
11.12.2014 - Post von Sunny
 
Liebe Roswitha, lieber Hans,
Jetzt haben wir uns schon lang nicht mehr gemeldet, wie geht es euch denn.
Also unserer sunny gehts prächtig. Sie entwickelt sich super, hat so um die 15 kg , ist grad mitten im Zahnwechsel aber total lieb und geht mit mir jedem Tag zur Arbeit. In der früh fahren wir Hausbesuche , und Abends in die Abendsprechstunde. Die Hundeschule hat jetzt Winterpause bis Januar. Was mir am besten gefällt ist dass sie so sozial ist und auch mit kleineren Hunden fair spielt und auch mit Kindern ganz lieb ist- sie ist täglich meine Heldin des Tages, wir lieben sie, mein Papa findet sie auch ganz toll und hat letztes mal gemeint sie wär schon recht gut erzogen.
Naja- wir wünschen euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit , ich hab mein Weihnachtsgeschenk bereits bekommen denn dieses ist heuer am 1.8. zur Welt gekommen und heißt sunny!
Grüße von sunny Simi und caro
 
 
04.12.2014 - Post von Lenni

Hallo mami, hallo roswhita, hallo hans,

Nach 6 stunden autofahrt bin ich nun in meinem neuen zuhause angekommen. Stefan und Patric haben gesagt ich habe es super gemacht!

Zuhause haben mich die 4 katzen erwartet - wobei ich das gefühl habe, dass ich sie toller finde als sie mich!

Aber mit meinem charme werde ich sie sicher noch mehr von mir überzeugen können... Hihi und als stefan und patric nicht aufgepasst haben,

habe ich die chance genutzt und konnte mich in der wärme versäubern...


Jetzt bin ich am schlafen und träume von euch allen, die ich doch ganz fest in meinem herzen trage!
Alles liebe
Emil aus der Schweiz

 
04.12.2014 - Post von Lenni
 
Hallo ihr Lieben,
ihr wollt sicherlich sehen, wie auch ich mich verändert habe...tja, ich habe einmal mit der Schnauze gebremst!...
kleine Narbe ist mir geblieben, nur wenn man genau hinsieht..merkt man es!
Im Anhang sind ein paar Bilder, ich schicke noch ein zwei Bilder nach....
Die Hundeschule macht mir sehr viel Spaß, und zu kurz komme ich in meiner Familie sicherlich nicht...nur mein
 allerliebstes Frauchen, mit dem ...-.
 
Grüße mir Hans und Julia, 
ich freue mich schon wieder, wenn ich
euch in die Arme schließen kann.
 
Bis bald, und schöne Zeit
euer Lenni 
mit Familie
 
 
29.11.2014 - Post von Lennox

Hallo Ihr Beiden,

wir hoffen Euch geht es gut?!
Wir haben schon den neuen Foxred Nachwuchs gesehen.
Auch Süß, aber natürlich nicht so wie unser Lennox �
Schicke Euch mal ein paar aktuelle Fotos und würde mich morgen mal telefonisch melden wenn es recht ist!?

Liebe Grüssle, Stefanie und Basti

27.11.2014 - Post von Benji

Liebe Roswitha und Hans,

zu seinem 2. Geburtstag schicken wir Euch herzliche Grüße von Benji.

Wie Ihr seht ist er bei uns immer die Nummer 1J

Er ist großartig und wir sind sehr stolz auf ihn, Dank Eurer tollen Welpenpflege.

Wir wünschen Euch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit mit Euren Hunden und weiterhin viel Erflog.

Mit herzlichen Grüßen

Eure Anja & Marcus

P.S. Genießen Sie Gillitzer's Teatime im Advent

 

web-visitenkarte

Marcus & Anja Eismann

Hauptstr. 48 .  83324 Ruhpolding . Bavarian Alps / Germany

Tel (0)8663-417387-0

member of small elegant hotels & Sightsleeping Hotels .

http://www.wittelsbach.eu. http://www.gillitzers.de. http://www.teemaster.de

 
25.11.2014 - Post von Diego

Hallo Roswitha, Hallo Hans!

Diego geht es gut. Er hat mittlerweile knapp über 15 kg und wächst wie blöd. In der Hundeschule wurden wir „befördert“ weil wir einerseits unsere Kommandos schon so gut können und andererseits, weil Diego in der Spielphase oft zu wild ist, dass er immer wieder rausgenommen werden muss. Nun sind wir bei den „Minis“, dort trifft er auch auf paar Welpen/Junghunde die paar Wochen älter sind als er und mit denen er sich auch mal richtig austoben kann.

Letzte Woche hatten wir ein nicht so schönes Erlebnis/Tierarzt/Tierklinikbesuch mit unseren Diego. Diego hat einen Knochen der aussah wie ein Wirbel (ca. 3x4x3 cm großes Teil) verschluckt und er ist in der Speiseröhre hängen geblieben. Die Tierärztin konnte den Knochen nach 1,5 Stunden Gott sei Dank mit dem Endoskop raus holen! Noch dazu muss man sagen, Diego hat den Knochen nicht verbotenerweise gefressen – er hat ihn bekommen. Mama will aber in den nächsten Tagen bei euch anrufen und dann kann sie dir die ganze „Geschichte“ erzählen.

Anbei schick ich euch noch ein paar Fotos von Diego, die ich vor drei Wochen machen hab lassen.

Ich wünsch euch in den „letzten Wochen“ mit euren Nachwuchs noch viel Spaß und danach die wohlverdiente Ruhe! Evtl. schaffen wir es mal euch Anfang nächsten Jahres zu besuchen, wenn es bei euch wieder ruhiger ist.

Ganz liebe Grüße aus Thyrnau von Diego, mir und meinen Eltern!

 

 
07.11.2014 - Besuch von Fredy
 
 
 
04.11.2014 - Post von Lenni
Hallo Roswitha,
 
Ich sitze momentan im Büro, und Lenni liegt hinter mir.. erledigt!Waren vor gute 2 Stunden Gassi!
5 min mit dem Stock gespielt! Und aportieren... funktioniert super! Beim fressen...folgt er mir auch,
 
bleibt in einem Abstand sitzen, bei Kommando, kommt er! 
Morgen oder übermorgen gehen wir zur letzten Impfung! Haben gestern Wienerli gfressen, mit Tablette.
Und gschmatzt, hat er der Schatz!
 
Ja, unsere Süßen sind richtig gewachsen! Samstag haben wir endlich wieder Hundeschule nach 2 Wochen Pause! 
 
Anbei ein paar Bilder von deinem Schatz,
grüße Hans und Julia!
 
Lg
Andrea
 
 
01.11.2014 - Post von Caja

Liebe Roswitha,

Wir wollten einmal fragen ob es möglich wäre das wir am Sonntag kurz bei Euch vorbei schauen?
Gib doch Bescheid ob Euch das passt Oder wann es sonst gehen würde.
(Wir können nicht ausschliessen das Caja demnaechst  laeufig wird. Ich hoffe der Besuch passt trotzdem?)
Ich habe mal ein Photo von heute angefügt...
Viele Grüsse
Stefan und Nadine

 
 
24.10.2014 - Post von Diego

Hallo Roswitha, Hallo Hans!

Hoffe euch geht’s gut?

Uns allen geht es gut.

Diego ist nun schon seit 4 Wochen bei uns und mein (Erziehungs-)Urlaub ist jetzt auch wieder um.
Meine Mama ist jetzt vermehrt zuhause und wir üben fleißig das „daheim bleiben“, womit er aber von Anfang an (als wir ein paar Minuten den Raum verliesen) auch schon nichts dagegen hatte.
Er ist auch sonst ein total angenehmer und vor allem verschmuster Welpe, was wir auch immer wieder von vielen Seiten bestätigt bekommen. Auto fahren, mit in den Reitstall kommen, Besuche im Büro oder in einem Café – alles kein Problem!

Seine Frechheiten (Schuhe klauen und alles Fressen) haben wir mittlerweile gut im Griff. Er findet dass aber ab und an nicht sehr super, wenn wir dann schimpfen, nicht mit ihm Spielen oder er nicht die Aufmerksamkeit bekommt die er jetzt will.

Gestern waren wir beim Tierarzt. Er war sehr brav und lies alles ruhig und interessiert über sich ergehen.

In der Hundeschule klappt auch alles. Für ein gutes Leckerli macht man eben alles. Nur das Ruhige warten neben mir findet er nicht immer klasse. Mit den ganzen anderen Welpen auf der Stelle spielen und laufen wäre viel besser. Aber das muss er auch lernen.

Von allen Seiten hören wir was für einen schönen und lieben Hund wir da haben und darauf sind wir natürlich mächtig stolz. Seine Farbe, die dicken Pfoten und die großen Schlappohren bewundern die Leute am meisten.

Er schläft noch immer ganz brav die Nacht in seinem Kennel durch.

Anbei schick ich euch noch ein paar Fotos, auf denen ihr sehen könnt wie Diego wächst und wächst (beim Wiegen gestern hatte er 11,7 kg) und wir finden er sieht seiner Mama sehr ähnlich.

Ganz liebe Grüße an euch und der ganze Rasselbande von Richard, Sabine, Diego und mir!

 

20.10.2014 - Post von Sunny
Liebe Roswitha, lieber Hans,
Gehts euch gut?
Sunny entwickelt sich prächtig , sie macht jeden Tag fortschritte- in der letzten Woche hat sie ein einziges mal in die Wohnung gepinkelt- sie ist total lieb und hört schon richtig gut!
Wir sind sehr glücklich mit der kleinen Maus und unsere anfängliche Unsicherheit ist verflogen! 
 
Wir wünschen euch eine schöne Woche, wir sind sehr glücklich eine so tolle Hündin aus so einer lieben Familie bekommen zu haben, 
Eure Simi, sunny und caro
 
19.10.2014 - Post von Lenni
 
Liebe/r Roswitha,Lulia & Hans!
 
Jetzt habe ich mir endliche einmal die Zeit genommen, um an euch ein paar Zeilen zu richten!
 
Ja....wir sind alle rundum Glücklich mit Lenni! Morgens geht es schon los...wenn er alle weckt!
Aber erst...wenn er mit Frauchen,schön mit der Schnauze in der feuchten und kalten Wiese war,
und danach zu Maximilian und Benedikt in die Zimmer schleicht.
Ab 6.30 Uhr bin ich dann mit dem kleinen alleine, d.h. es erstmal " Schmuseeinheit & Spielen!"
Zwischen 7.00/ 7.30  endlich Frühstück !
Gelernt...hat Lenni auch schon einiges.
Sitz konnte er ja schon, die Pfote gibt er auch schon...!  In der Kiste...schläft er, aber nur am Abend!!
 Ja, Roswitha!Training mit dem Frauchen, ...wie du es mir verraten hast! Spielzeug alles rein geschmissen,
Leckerli gegeben, und aus Sitz haben wir Platz ( noch nicht 100 %ig ,aber er geht in die Position!)
Das Wort " Bleib!" benutzen wir auch schon...und er weiß schon ein wenig damit umzu gehen!
 
So ...meine Lieben, jetzt habe ich euch mal wieder geschrieben,
ich melde mich bald wieder..im Anhang werde ich dir/euch
ein paar Bilder bei legen.
 
Ganz liebe Grüße , wie immer 
 
Andrea-Wolfgang-Benedikt-Maximilian & Lenni

 

17.10.2014 - Post von Sunny

Liebe Roswitha, lieber Hans,
Anbei schicke wir euch ein paar Fotos von unserem kleinen Sonnenschein :-)
Ein schönes Wochenende wünschen euch,
Caro und Simone

04.10.2014 - Post von Bene

Liebe Roswitha - Lieber Johann,

wir können euch gar nicht sagen, wie viel Freude uns der Kleine macht. Er ist unendlich brav und ausgegelichen.
Schläft seit zwei Tagen durch, bleibt ganz ruhig unter Tags mal in seiner Box, ohne zu Winseln, fühlt sich wohl im Geschäft,
Autofahren im Kofferraum auch kein Problem für Bene, kann super Sitz, hat einen wahnsinns Appetit und ist unendlich süß.
Heute hat er sein erstes Alleinsein im Auto absolut gelassen gemeistert - er hat sich hingelegt und geschlafen, während ich Einkaufen war; echt bewundernswert
Wir üben fleißig an der Leine zu gehen und die einzelnen Kommandos "Nein" "Platz" und "Komm" - macht er schon ganz toll...
Wir sind, was das Pipi anbelangt, noch nicht die Schnellsten und verpassten schon mehrmals den Augenblick - das müssen wir beide noch lernen... aber bei so einem Wonneproppen sieht man da gerne hinweg.
 
Hab euch erste Fotos mitgeschickt - viel Spaß beim Ansehen!
 
Und: euch beiden echt nochmals Tausend Dank für eure Arbeit und Mühe - ihr habt sehr dazu beigetragen, dass er so ausgeglichen ist!!!
 
Herzliche Grüße aus Oberbayern
Sandra & Stefan & Bene

21.09.2014 - Post von Diego

Hallo Roswitha, Hallo Hans!
 
Hoffe euch geht's gut?
Wir vier sind wohl auf und versuchen alles gut zu meistern. Unser Diego macht jeden Tag ein paar Fortschritte aber gleichzeitig fällt ihm auch irgend ein neuer Schmarn ein.
Gestern sind wir zum ersten Mal Auto gefahren und ich war sehr überrascht. Er hat kein einziges Mal gewinselt, hat sich hingelegt und beim Aussteigen schön brav gewartet
bis ich ihn raus gehoben hab.
Die Nächte verlaufen auch immer besser. Er musste die ersten zwei beiden nur einmal raus und diese Nacht haben wir zum ersten Mal durchgeschlafen!
Richtig erstaunlich finde ich, wie er sich nach ein paar Tagen jetzt schon bei jedem einzelnen von uns anders Verhält. Er weis ganz genau bei wem er was darf und bei wem nicht,
ein schlaues Kerlchen!
Im Garten findet er alles supi und will am liebsten alles fressen, dann muss auch mal geschimpft werden was er aber schnell wieder vergisst. Unseren Schwimmteich findet er
große klasse, vor lauter Übermut und beim Versuch von Stein zu Stein zu hüpfen lag er schon im Wasser. Machte ihm aber nicht wirklich was aus.
 
Er macht uns jetzt schon sehr viel Freude und ich möchte mich auch nochmal für die tolle Vorbereitung bedanken! Man merkt ganz genau, dass er gewisse Spielregeln schon
gelernt hat. Jetzt heißt es, daran bleiben und weiter üben. Aber nicht nur klein Diego sondern auch wir haben viel zu lernen!
 
Viele Liebe Grüße an euch und eure Mädels von Richard, Sabine und natürlich von Diego und mir :)
 

18.09.2014 - Post von Caja

Hallo Roswitha,

ich hoffe es geht Euch gut! Ich wollte euch mitteilen das Caja in einem Unternehmensfilm verewigt wurde:

http://www.deutscher-gruenderpreis..de/preistraeger/2014/nanotemper-technologies/   

(Zum Film starten bitte auf den Pfeil rechts im Bild klicken)

Das wurde allerdings schon vor einigen Monaten gedreht und sie ist seit dem kräftig gewachsen.

Viele Grüße

Stefan

 

06.07.2014 - Post von Benji

Liebe Roswitha und Hans,

heute hatte Benji Überraschungsbesuch seiner Halbschwester Caja aus München.

Es war herrlich, die Zwei haben sich bestens verstanden. So eine Süße die Caja, die hätte Benji schon gerne hierbehalten.

Vielen Dank für die Empfehlung und vielleicht sehen wir uns ja auch mal wieder.

Mit sonnigen Sommergrüßen aus Ruhpolding

Anja, Marcus & Benji

Marcus & Anja Eismann

Hauptstr. 48 .  83324 Ruhpolding . Bavarian Alps / Germany

Tel (0)8663-417387-0

member of small elegant hotels & Sightsleeping Hotels .

http://www.wittelsbach.eu. http://www.gillitzers.de. http://www.teemaster.de

 
 
15.06.2014 - Post von Collin
 
Hallo Roswitha, hallo Hans,
 
Wir möchten uns mal wieder melden und euch ein paar Fotos schicken, wie sich unser Colin in der vergangenen Zeit entwickelt hat. Es ist noch gar nicht lange her, seit wir ihn von euch abgeholt haben, und er die ersten paar Tage viel geschlafen hat. In den folgenden Wochen dann ein neugieriger, aufmerksamer kleiner Kerl, manchmal auch Frechdachs, der uns nicht aus den Augen lässt, und überall dabei sein will. Er hat sich jetzt mit seinen 5 1/2 Monaten zu einem kräftigen, ruhigen und ausgeglichenen jungen Labrador entwickelt, der uns riesig viel Freude macht. Natürlich macht er auch mal Blödsinn, und schnappt sich mal einen Schuh oder irgend etwas aus der Deko-Abteilung, versucht auch mal was zu klauen, oder vor Freude einem an zu springen, dann muss auch mal geschimpft werden. Aber alles gut!!!
Wir sind jetzt mit der Welpenschule durch und beginnen den Kurs für Junghunde. Er verträgt sich mit allen anderen Hunden sehr gut, ob beim Gassi gehen, oder auf dem Hundeplatz, und wenn er sich mit seinen Kumpels trifft, und die Leine kommt runter, dann geht's richtig ab. Hoffentlich bleibt es so! Nur die beiden Katzen meiner Eltern mögen ihn nicht, diese Biester, da kann aber er ja nichts dafür. Wir werden euch auf alle Fälle mal besuchen kommen, werden uns aber natürlich zuvor abstimmen.
 
Macht's gut, und bleibt gesund. Wir melden uns!
 
Liebe Grüße aus Bayreuth
 
Colin und die Bären
 
 

27.04.2014 - Post von Caja

Hallo Roswitha und Hans,

vielen Dank noch einmal für diesen tollen Hund!

Anbei die erste email mit den versprochenen Bildern.

Ihr könnt darauf sehen wie schön der kleine Sonnenschein sich entwickelt hat. (und nebenbei sie schläft nicht nur…die Photos sind nur übergewichtet weil sie im Schlaf endlich mal still hält um sich fotographieren zu lassen ;)

Viele Grüße

Stefan und Nadine

 

 
 
19.04.2014 - Post von Casey
 
Hallo Roswitha und Johann ,
schöne Ostern aus Garmisch-Partenkirchen wünschen Euch Casey und die gesamte Familie Staab. Nachträglich gratulieren wir euch zu eurem neuen Nachwuchs.
Wir hoffen es geht allen gut und sie finden tolle Familien. Unserer Casey geht es bestens. Sie hat ihren ersten Urlaub (Aschaffenburg) hinter sich, welcher ihr super gefiel,
da sie einen älteren Labrador als Spielkameraden hatte. Sonst macht sich ganz toll und ist eine sehr aufgeweckte und lebendige Hündin.
Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß mit euren Hunden und werden uns wieder melden.
 
Schöne Ostergrüße !
 
Casey und Familie Staab
 
p.s.: anbei ein paar Bilder

    

 

 

 
05.04.2014 - Besuch von Leo
 
Wir hatten Besuch von Leo, der inzwischen 3 Monate alt ist und nur ein paar Kilometer von uns entfernt wohnt.
Leo ist ein ganz lieber und süsser Kerl und hat ein sehr ausgeglichenes ruhiges Wesen - Wir sind sehr stolz auf ihn und seine Besitzer,
die ihn sehr gut erziehen.
 
 
 
 
 
09.03.2014 - Post von Caja
 

Liebe Roswitha, lieber Hans,

nun wie besprochen eine kurze Zusammenfassung unserer Welpenspielstunde am letzten Samstag.

Wir waren in einer Gruppe von 7 Hunden, die alle zum ersten Mal dabei waren. Die Welpen hatten entweder Cajas Alter oder waren etwas älter. Der älteste war 4 Monate alt.

Allerdings waren auch die älteren Hunde nicht viel größer als Caja, so dass es insgesamt eine sehr passende Gruppe war. Die Spielstunde bestand aus 3 „Tobeeinheiten“ und 2 Frage und Diskussionrunden sowie einer „hier“ Übungseinheit. Es war als alles dabei.

Zu Beginn wurden alle Welpen gleichzeitig abgeleint. Cajas verhalten war schon speziell (aber wahrscheinlich denken das alle von Ihren Hunden ;)

Sie ist als erstes (und als einziger der Welpen) in die Kisten mit Bällen eingetaucht. Hat sich einen Ball geschnappt um diesen dann in aller Ruhe zu kauen.

Das hat sie interessanterweise zu Füßen anderer Menschen gemacht oder auch bei Kindern. D.h. Sie hat sich gleich mit allen anderen Menschen angefreundet und hat sich nicht bei uns „versteckt“.

Abrufbar war sie allerdings. Caja ist auch gleich auf die anderen Untergründe auf dem Spielgelände gelaufen. Die anderen Hunde waren da etwas vorsichtiger.

Beim Toben und Tollen mit den anderen Hunden hat man gemerkt das Caja in einem grossen Rudel aufgewachsen ist. Sie hat sich mit den anderen Hunden auseinandergesetzt, Bestimmt aber immer freundlich. Kein knurren oder Zähnefletschen etc von ihr. Einer der anderen Hunde hatte eine sehr geringe Toleranzgrenze und hat gleich angefangen Zähne zu fletschen und zu knurren wenn die anderen ihm zu nahe kamen. Das hat Caja aber hingenommen und die Situation ist nicht eskaliert. Letztlich hat Caja diesen Hund sogar ein bisschen beruhigen können. (Das klingt jetzt alles schlimmer als es war…letztlich war es für Caja ein tolles Erlebnis und wir sind sehr froh das Sie sich so super verhalten hat). Die Hundeschule und die Gruppe scheint uns sehr gut geeignet.

Die „Hundepsychologin“ die die Schule leitet kam dann noch zu uns und hat Caja gelobt, das sie schon sehr weit sei für das erste mal in der Welpenstunde.

Was Sie auch noch gesagt hat: „Das ist so ein Lebensfroher und positiver Hund“. Das trifft es ehrlich gesagt ganz genau. Caja ist ein kleiner Sonnenschein!

Am Wochenende waren wir auch mit Caja im Büro und haben ihr Ihre Box dort aufgebaut. Ab Montag geht es dann los und Sie wird für einige Stunden bei mir sein.

Vielen Dank und Viele Grüße

Stefan und Nadine

 
 
08.03.2014 - Post von Colin
 
Hallo Roswitha,
hallo Hans,
 
Schaut mal her, nicht dass ihr denkt, Colin hätte kein Körbchen, ich habe es extra mit fotografiert, aber anscheinend ist der Einkaufskorb bequemer.
Er hat gestern schon kurz, und heute von 17.30Uhr-18.30Uhr drin geschlafen. Das Ohr hat leider nicht mehr mit rein gepasst.

Wenn das so bleibt, können wir größere Einkaufskörbe kaufen. Wir schicken euch weiter solche kleinen Highlights.

Macht's gut und bleibt gesund. Wir melden uns!

Jürgen

 

15.02.2014 - Besuch von Benny

Wir hatten Besuch von Benny und seiner Familie.

Benny ist ein wunderschöner ausgeglichener Foxred-Rüde

und hat sich auf anhieb wieder mit seiner Mama und unseren anderen Labbies sehr gut verstanden.

 

 

Weihnachten 2013 / Neujahr 2014

Wir haben sehr sehr viele Weihnachts- und Neujahrswünsche von Familien die bereits einen Welpen von uns

haben bekommen und bedanken uns herzlich dafür. Es freut uns, dass Ihr uns zwischendurch immer wieder

auf dem Laufenden haltet.

Leider können wir hier nicht alle Emails veröffentlichen - wir bitten um Euer Verständnis